Leistungssportler Felix startet zur Sommersaison voll durch

felix-witte-05

Felix Witte nutzt die Hall of Sports Münster seit der Wintersaison zur individuellen Vorbereitung auf die Leichtathletik Saison 2017.

Durch sein zeitintensives Medizinstudium konzentrierte er sich in einem langen Aufbau auf die Sommersaison. Dort wird er für den TV Gladbeck über die 400m Stadionrunde, sowie die 400m Hürden Strecke an den Start gehen.

Ich bin gespannt, wie weit es nach vorne geht in diesem Jahr. Das Training ist bisher sehr gut gelaufen, in den Trainingslagern auf Teneriffa und in Holland konnte ich mich gut vorbereiten, sodass ich zuversichtlich in Richtung der Wettkämpfe blicke.

Seine ersten Wettkampfauftritte lassen einiges erhoffen. Bei den NRW Langstaffelmeisterschaften holte er in der 4x400m Staffel den Bronzerang und auch die ersten Einzelrennen sind mehr als erfolgreich gelaufen. Bestleistungen über 100m in 10,88, 200 in 21,96, 400m in 48,07 und über 400m Hürden in 52,67 Sekunden waren der erste Lohn für die lange Vorbereitungsphase.

Der erste große Test gegen die nationale Konkurrenz auf seiner Spezialstrecke wird am Himmelfahrtstag bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften stattfinden. Über 400m Hürden will er seine im dem Vorjahr gewonnene Bronzemedaille verteidigen, um sich danach voll auf die Deutschen Juniorenmeisterschaften Mitte Juni in Leverkusen und der Qualifikation für die Europameisterschaften im Juli zu konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.